Lesen & mitreden...

Das große Krabbeln

St. Rochus Schule

Die ersten Klassen bekamen am 22. Oktober Besuch vom Aquazoo. Gemeinsam konnten wir in die Welt des Dschungels eintauchen. Zuerst haben wir herausgefunden, was der Unterschied zwischen einem Regenwald und unseren Düsseldorfer Wäldern ist. Später konnten wir den Dschungel mit Riechdosen erforschen. Viele Gewürze aus der Küche kannten wir schon und nun haben wir erfahren, wo sie wachsen. Ein Höhepunkt war die Schlangenhaut einer Anakonda. Wir waren sehr beeindruckt von den riesigen Ausmaßen der Haut. Doch unvergesslich bleibt für uns der Besuch der verschiedenen Tiere. Wandelnde Blätter, Gespensterschrecken, eine kleine Schlange und einiges mehr brachten Leben in den Klassenraum. Wie echte Wissenschaftler durften wir die Tiere aus der Nähe beobachten, die Besonderheiten erforschen und sie anfassen. Einige mutige Schülerinnen und Schüler haben die Tiere sogar auf die Hand genommen! Diesen Sachunterricht werden wir sicher nicht so schnell vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Stern * markiert.

Impressum

KGS Gneisenaustraße
Gneisenaustraße 60
40477 Düsseldorf-Pempelfort

Tel.: 0211 89-28300
Fax: 0211 89-29622
kg.gneisenaustr@schule.duesseldorf.de

Schulleitung kommis.

Frau Miroslawa Berg

Schulträger

Landeshauptstadt Düsseldorf
vertreten durch den Oberbürgermeister
Marktplatz 2
40213 Düsseldorf
info@duesseldorf.de

Rechtsträger der Schule

Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW
40190 Düsseldorf
poststelle@msw.nrw.de

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.